KTG

Die KTG Energie AG ist ein Betreiber von Biogasanlagen an 21 Standorten mit einer Leistung von ca. 60 MW. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg ist seit 8 Jahren im Bereich der industriellen Biogasproduktion tätig und gilt als einer der Pioniere im Einsatz von Zweitfrüchten. Aktuell erwirtschaftet die KTG Energie AG mit ca. 100 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 80 Mio. €. Die für die Produktion der Energie benötigte Biomasse wird laut der KTG Energie AG überwiegend von Agrarbetrieben bezogen, die der Deutschen Agrar Holding GmbH (DAH) gehören.

BEGLEITUNG VERKAUFSPROZESS

Das Amtsgericht Hamburg hat mit Beschluss vom 01.09.2016 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der KTG Agrar SE eröffnet und die Eigenverwaltung angeordnet. Die CVM Capital Value Management GmbH wurde von dem Sachwalter, Rechtsanwalt Stefan Denkhaus von der Sozietät BRL Boege Rohde Luebbehuesen und Rechtsanwalt Jan Ockelmann von der Sozietät Johlke Niethammer & Partner in seiner Funktion als CRO der KTG Agrar SE, mit dem Verkaufs des Aktienpaketes an der KTG Energie AG beauftragt. Die CVM Capital Value Management GmbH hat den Verkauf des von der KTG Agrar SE gehaltenen Anteils an der KTG Energie AG von 50,06 % erfolgreich begleitet. 

Die zur Gustav Zech Stiftung gehörende Deutsche Agrar Holding GmbH hat 50,06 % der Anteile der KTG Energie AG erworben. Die DAH wird alle Standorte fortführen und ist im Zusammenhang mit dem Bremer Mischkonzern Zech Group zu sehen. Die Zech Group ist ein in dritter Generation von Herrn Kurt Zech geführtes Familienunternehmen mit weltweit ca. 6.000 Mitarbeitern. Der Jahresumsatz der Gruppe beläuft sich auf rund 1,4 Mrd. €. 

Im September 2016 konnten die Anteile an der KTG Energie AG erfolgreich an die Gustav Zech Stiftung veräußert werden. Unser Tochterunternehmen CVM Capital Value Management GmbH hat den Verkaufsprozesses der Anteile von 50,06 % vollumfänglich begleitet. 

www.cvm-gmbh.de

Top